Baumpatenschaft mit Hindernis(sen)

Bäume helfen sowohl, den CO2-Gehalt der Luft zu reduzieren, sie schaffen auch ein besseres Microklima in unseren Wohnsiedlungen.

Unser Mitglied Marianne vor dem Zaun, der sie von ihrem „Patenkind“ trennt

Daher sind Bäume in der Stadt unverzichtbar und schützenswert. Unser Antrag zum Baumschutz und für Baumpatenschaften ist ja schon auf der Website dokumentiert.

Unser Mitglied Marianne hat zum Beispiel die Patenschaft für einen Baum in St. Tönis übernommen.

Eine tolle Sache!

Leider muss sie mit der schweren Gießkanne und mit befüllten Eimern über den Zaun klettern, gibt es jemanden, der ihr helfen möchte?

Wer generell an einer Baumpatenschaft interessiert ist, meldet sich bitte beim Umweltamt der Stadt Tönisvorst, Frau Goßen 02156-999405 oder Frau Lufen 02156-999462 Mehr zu unserem Antrag für mehr Baumschutz in Tönisvorst findet Ihr hier: https://www.gruene-toenisvorst.de/2020/06/21/mehr-baumschutz-fuer-toenisvorst/

 

WhatsApp

Verwandte Artikel