GRÜNE stellen Antrag zur Verbesserung der Verkehrssituation in St. Töniser Innenstadt

Der Zugang zur Hochstraße in St. Tönis und die Straßenführung darum herum müssen sicherer für alle Verkehrsteilnehmer*innen werden.

Gerade jetzt sind die Gehwege zu schmal, Menschen stehen in Schlangen vor den Geschäften, Radfahrer*innen werden in der unübersichtlichen Straßenführung oft übersehen. Zum Glück hat es bisher keine schwerwiegenden Unfälle gegeben, wir wollen es aber auch nicht so weit kommen lassen.

Deshalb fordern wir schnellstmöglich eine ausgedehnte Schrittgeschwindigkeits-Zone und langfristig ein nachhaltiges Verkehrskonzept.

Lest dazu auch den Bericht in der Rheinischen Post.

WhatsApp Telegram

Verwandte Artikel