Dr. Ralph Thoms

Ralph kandidiert für Bündnis 90/DIE GRÜNEN für den Stimmbezirk 7140 und hat Platz 6 auf der Reserveliste.

Alter: 54  Jahre

Wohnt in: TönisVorst

Beruf: Internist

Was ich an TönisVorst mag:

Ein Ort der Entspannung mit vielen tollen Menschen.

Was ich gerne verändern möchte:

Ich wünsche mir für Tönisvorst Impulse, die es aus seinem Dornröschenschlaf wecken und für die Zukunft noch attraktiver machen, z.B. kulturell, in Bezug auf öffentlichen Nahverkehr, Leuchtturmprojekte wie ein klimafreundliches Bürgerrathaus mit Veranstaltungsraum, Wohnprojekte, gemeinschaftsfördernde Bürgerprojekte.

Für diese Themen mache ich mich stark:

Für frische Ideen in unserer Stadt. Raus aus dem bloßen „Verwalten“. Nur wenn viele Menschen mitgestalten gibt es ein kreatives „LandLeben“.

Das ist mir persönlich ein wichtiges Anliegen:

Ich halte die Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse in Stadt und Land für wichtig. Dazu gehören Themen wie Wohnen, Gesundheitsversorgung, Gemeinschaft, Nahverkehrs-Anschluss oder Freizeitangebote. Die derzeitige Wanderungsbewegung in die Großstädte bringt viele Probleme mit sich und ist eine Sackgasse.

Wie sieht Dein TönisVorst der Zukunft aus:

Ein entspannter Ort mit vielfältigen attraktiven Angeboten und Ideen für Alt und Jung, die man vielleicht in mancher Großstadt nicht findet.

Warum sollten TönisVorster*innen Grün wählen:

Weil Grün für Aufbruch, Vielfalt und Verantwortung für die Zukunft steht.