Name: Marlena Popiesch

Alter: 16 Wohnort: Vorst Schule/Klasse: Liebfrauenschule Mülhausen / Q1 Hobbies: Zeichnen, Sprachen Das wünsche ich mir für Tönisvorst: Das Tönisvorst ein Vorbild für andere Städte sein kann Deshalb engagiere ich mich für die Umwelt: Ich möchte für eine sichere Zukunft für mich und Generationen nach mir sorgen Projekte oder Ideen die ich bei der grünen Jugend umsetzen möchte: Ich möchte erreichen dass wir mehr Interessierte finden und gemeinsam für ein besseres Tönisvorst arbeiten können (Einkaufsratgeber damit es Leuten in Tönisvorst einfacher fällt umweltbewusst und nicht zu teuer zu konsumieren  

Name: Leon Hamacher

Alter: 15 Jahre (15.12.2004) Wohnort: Tönisvorst – Sankt Tönis Schule/Klasse: Michael-Ende-Gymnasium, Stufe 9 Hobbys/Interessen: DRK, Feuerwehr, 1. Vorsitzender des Naturschutzvereins Tönisvorst, Imkern, Fotografie und alles was mit Umwelt und Technik zu tun hat… Das mag ich nicht: Diesel, Homophobie und umweltschädigendes Verhalten Das wünsche ich mir für Tönisvorst: Jugendwahlen und ein gewähltes Jugendparlament, das dem Stadtrat und den Ausschüssen der Stadt Tönisvorst beratend zur Seite steht. So sieht die ideale Stadt aus: Energieeffizient, modern, umweltfreundlich und tolerant Deshalb engagiere ich mich für die Umwelt: Mir ist das Thema Umwelt besonders wichtig, weil ich den Planten Erde auch für spätere Generationen erhalten möchte. Gemeinsam können wir das schaffen! Projekte/Ideen die ich bei der GJ umsetzen möchte: Jugendparlament, Jugendwahlen, die Bevölkerung dazu bringen weniger Plastikmüll zu produzieren.

Unsere jungen Grünen